Firmengeschichte

Die Firma

Frings Gesellschaft für Abbruchtechnik mbH

ist, ein seit 1949 geführter Familienbetrieb und beschäftigt sich mit
den klassischen Aufgaben eines heutigen Abbruchunternehmens.
Sie agiert deutschlandweit und in Einzelfällen auch über die Grenzen
hinaus.

Als technische Ausstattung hält die Abbruchunternehmung aus-
reichende Klein-, Mittel- und Großgeräte mit Sonderanbaugeräten in
den Größenklassen 2,8 to bis 40 to Eigengewicht für Abbrucharbeiten
vor.
Daneben gehören zur technischen Ausrüstung Notstromaggregate,
Kompressoren, Pumpen, Beleuchtungsanlagen, Schwarz/Weiß-Con-
tainer, Aufenthalts-, Werkzeug-, und WC/Duschcontainer, Transporter,
Anhänger und PKW´s.

Zu den Hauptaufgaben zählt neben dem geordneten Rückbau eines
Objektes auch der Ausbau von schadstoffhaltigen Teilen, z.B.
belastet mit Asbest, künstlicher Mineralfaser (KMF), polyzyklischen
aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) u. dgl. sowie das Bau-
schuttrecycling als auch die Verschrottung.

Des Weiteren hat sie sich auf den Rückbau von Brandschäden
spezialisiert, welcher mittlerweile den größten Teil des Auftrags-
volumens ausmacht.